Kodi 17 IPTV mit m3u und Playlist Loader

Heute möchte ich euch eine weitere Möglichkeit vorstellen, um IPTV mit Hilfe von m3u Listen unter dem Addon Playlist Loader zu empfangen. Das einrichten ist in wenigen Minute erledigt um mit mehreren M3u Senderlisten unter Kodi arbeiten zu können.


Beliebteste Anleitung Juni 2017 – IPTV Sender ohne ständige Ausfälle:
M3U Senderliste mit Logos und EPG erstellen

Folgende Addons / Repository werden benötigt:

Icon

Shani Repository 91.28 KB 67514 downloads

Das Shani Repository enthält das Addon f4mTester. Dieses Addon wird benötigt,...
Icon

Israel Repository 10.77 KB 7523 downloads

Das Kodi Repository - Israel Repository, enthält das IPTV Addons Playlist Loader und...

Wer noch nicht Kodi 17.1 hat, kann sich hier die passenden Version runterladen: Kodi 17 Download – Übersicht

Als nächstes benötigen wir ein funktionierende m3u Senderliste. Diese bekommst du unter folgenden Link bei RNEO kostenlos zum Download angeboten: http://redeneobux.com/de/updated-kodi-iptv-m3u-playlist/

RNEO bietet dir für folgende Länder m3u Listen an:

Deutschland, Brasilien, USA, Canada, China, Kongo, Spanien, Frankreich, Griechenland, Italien, Pakistan / Indien, Lateinamerika, Türkei, Portugal, UK, Rumänien und Russland

In dieser Anleitung werden wir die m3u Senderliste aus Deutschland nehmen.

Sicherheitshinweis:

Free4Fisher empfiehlt für die Nutzung von IPTV, Livestream, Filme-Streams und Co, eine VPN Verbindung von ExpressVPN:

ExpressVPN

Zum Anbieter ExpressVPN

mehr über VPN erfahren? hier bei Free4Fisher:
anonym mit VPN

Hinweis 28.04.2017: Aktuell scheint die genannten m3u Liste nicht mehr zu funktionieren. 

IPTV mit m3u und Playlist Loader

1.  Wähle im Hauptmenü den Punkt „Addons“ aus.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten

2. Klicke oben link den Punkt mit den Paket an.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 02

3. Wähle „Aus ZIP-Datei installieren“ aus.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 03

4. Nun wählst du das heruntergeladene Repository von Shani aus. Das Repository wird jetzt installiert.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 04

5. Sobald oben rechts die Info erscheint das, dass Repository installiert ist kommen wir zum nächsten Schritt.  Wähle hierzu den Punkt „Aus Repository installieren“ aus.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 05

6. Klicke auf den Punkt “ Shanis Addon Reprository“.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 06

7. Wähle den Punkt „Video-Addons“ aus.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 07

8. Jetzt werden dir alle verfügbaren Video-Addons von Shani aufgelistet. Wir wählen das Addon f4mTester aus.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 08

9. Wir sehen nun das Addon f4mTester. Klicke unten auf den Punkt „Installieren“.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 09

10. Sollte euch Shani eine Auswahl vom f4mTester anzeigen, wählt ihr einfach immer das mit der höheren Versionsnummer aus. Wird euch diese Abfrage nicht angezeigt und die Installation direkt durchgeführt, ist das vollkommen ok. Kodi installiert nun das Addon und alle in Verbindung stehenden Scripts sowie Addons um das f4mTester Addon ausführen zu können.

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 10

Kodi 17 TV-SuperTuga einrichten 11

Playlist Loader einrichten

1.  Klicke auf das Paket-Symbol oben links.

Playlist Loader 01

2. Jetzt wählst du den Punkt „Aus Zip-Datei installieren“ aus.

Playlist Loader 02

3. Nun wählst du das Israel Repository aus. Warte ein kleinen Moment, bis oben rechts die Info erscheint, dass Installation erfolgreich war.

Playlist Loader 03

Playlist Loader 04

4. Klick auf dem Punkt „Aus Repository installieren“.

Playlist Loader 05

5. Wähle den Punkt „XBMC Israli Streaming Sites“ aus.

Playlist Loader 06

6. Gehe auf den Punkt „Video-Addons“.

Playlist Loader 07

7. Wähle das Addon Playlist Leader aus.

Playlist Loader 08

8. Nun klickst du auf „installieren“. Warte wieder ein Moment ab, bis wieder die Info erscheint, dass das Addon installiert wurde.

Playlist Loader 09

Playlist Loader 10

10. Starte nun das Addon Playlist Loader.

Playlist Loader 12

11. Wähle den Punkt „Add a new list“ aus.

Playlist Loader 13

12. Hier kannst du nun ein Namen für deine Liste angeben. In diesen Beispiel nennen ich Sie „Deutsche TV Sender“ und bestätige diese mit „OK“.

Playlist Loader 14

13. Es muss nun die heruntergeladene M3u Liste ausgewählt werden. Klicke auf den Punkt „Local-list(File)“.

Playlist Loader 15

14. Wähle die bereits runtergeladene germanylist.m3u aus.

Playlist Loader 16

15. Im folgenden Abschnitt kannst du wenn vorhanden ein Logo für die Liste und danach eine Ordner / URL für die Senderlogos angeben. In diesen Beispiel habe ich jedoch beide Abfragen mit „None“ beantwortet.

Playlist Loader 17

Playlist Loader 18

16. Playlist Loader ist nun bereit um genutzt zu werden. Wähle den vorab erstellten Punkt „Deutsche TV Sender“ aus.

Playlist Loader 19

17. Du erhälst jetzt eine Liste mit allen enthaltenden TV Sender aus der m3u Datei. Wähle ein Sender aus um ein Test durch zuführen.

Playlist Loader 20

Problembehebung:

  • Solltet Ihr merken, dass die m3u Liste nicht mehr funktionsfähig ist, geht Ihr wieder auf http://redeneobux.com/de/updated-kodi-iptv-m3u-playlist/ und ladet euch eine aktuelle Datei runter & ersetzt diese mit der alten.
  • Ab und an kann es vorkommen das Kodi bei der Auswahl eines Senders eine Fehlermeldung ausgibt, ihr jedoch im Hintergrund das TV-Bild bereits seht. Dann einfach bestätigen und den Sender nochmals auswählen.
  • Ihr könnt natürlich auch weitere m3u Listen mit aufnehmen. Einfach wieder auf „Add a new list“ klicken und die gewünschten Datei einbinden.

28 Gedanken zu “Kodi 17 IPTV mit m3u und Playlist Loader

  1. Hallo, habe alles nach Anleitung gemacht.
    Sieht auch gleich aus bei mir (bild 17)
    Nur keiner der Sender ladet.
    Bin über IPVanish drinnen habe mehrere server versucht leider ohne erfolg(Schweiz,USA und Uk)
    Auch das andere Tutorial mit IPTV Simple client ging leider nicht keiner der Channels lädt 🙁
    Ich verzweifle langsam.
    Weiß nicht was ich falsch mache.

    • hey ho, erstmal kann ich dich beruhigen. Du hast soweit alles richtig gemacht 😉 Leider kann es immer wieder dazu kommen, das Die angegebenen Senderliste vorübergehend nicht mehr funktionieren. Leider hat Free4Fisher kein Einfluss auf diese genannten Listen. Zur alternative gibt es jedoch bei google zahlreiche weitere Senderlisten zum ausprobieren…

      Wenn du nicht weiter nach Senderlisten suchen möchtest, finden du unter folgenden Link eine Liste von IPTV Addons: Die besten IPTV Addons

      VG Mills

    • Hi,

      ich habe die neue Liste probiert. Sie funktioniert werder auf dem RasPi noch auf dem PC.

      Habe danach TV-SuperTuga versuchen wollen. Das ließ sich gar nicht erst installieren.

      Was bei mir jetzt funktioniert ist TeamBlue Live Events. Dazu habe ich aber noch eine Frage. Nutzt TeamBlue Live Events auch den F4mProxy?

      Danke und VG
      Mario

      • Hey ho mario, danke das du es getestet hast. Schade drum das es derzeit nicht mehr klappt. TeamBlue nutzt auch den f4mProxy.

        VG Mills

  2. Hi nächster Test auf einem Khadas VIM Pro diesmal mit Android 7.1.1 (Nougat – gerootet), das Problem bleibt gleich, kurioserweise gehen einige Radiosender und wenige TV Programme aus der griechischen Liste, daher kann es evtl. sein, dass es nicht ein Android oder Kodi Problem ist sondern leider wie so häufig ein Problem der Listen ist.
    Gruß
    vwalde

  3. Hi, ich habe es mal auf dem Khadas VIM Pro mit Android 6.0 ond KODI 17.1 installiert. Alles kein Problem, nur kein Sender geht, egal ob mit der deutschen oder der griechischen m3u Liste. Es kommt immer eine Fehlermeldung von F4m Proxy „local variable srange referenced before assignment“
    Gruß
    vwalde

  4. Moin,

    ich befinde mich gerade in den Anfängen was Kodi angeht. Die Anleitung ist perfekt! Vielen Dank dafür!

    Ich habe mir LibreELEC auf nem Pi 1 installiert (hab gerade nichts anderes, nur zum testen). Hat alles gut geklappt. Bekomme aber wahrscheinlich die gleiche Fehlermeldung wie einige andere von euch, wenn ich versuche ein Programm zu starten „bala F4mProxy blabla srange usw“.

    Habe die Installation jetzt auch noch mal unter Windows 7 getestet. Ebenfalls keine Funktion: „One or more items failed to play…“

    In beiden Fällen nutze ich kein VPN. Ist das zwingend erforderlich? Wie machen es die Anbieter, die in der Bucht eine „getunte“ Fire TV Box für ca. 130€ verkaufen? Die scheinen keinen kostenpflichtigen VPN Zugang zu nutzen. Oder täuscht das?

    Kann einer helfen?

    Danke und VG

    • Hey ho, danke für dein Feedback.

      Bei dieser Variante ist VPN nicht zwingend erforderlich, da hier mit dem F4mProxy gearbeitet wird. Derzeit scheint die Nutzung des Addon Playlist Loader nur auf dem PC richtig zu funktionieren. Unter folgenden Link findest du ein paar IPTV Addons die dir vielleicht weiterhelfen könnten: Die Beste IPTV Addons.

      VG Mills

  5. Hallo,

    an sich eine tolle Idee, das mit dem Playlist Loader. Das Problem ist nur, dass die „aktuellste“ Liste vom 27.03.2017 (!!) ist. Da habe ich genau 1 (einen!) Sender gefunden der funktioniert hat. Klar, die Leute von RNEO sind nicht die Verantwortlichen für diese Listen, aber sie sind halt oft stark veraltet.

    Dies nur als Info. Vielleicht hat wer eine alternative Idee?

  6. hallo, nutze Kodi 17 auf mein macbook und habe die selbe Fehlermeldung wie Tom, habe alles so gemacht wie du beschreiben hast.

    woran könnte es liegen?

    mfg benni

    • hey ho, das Forum musste aus technischen Problem eingestellt werden. Ob es in zukunft noch einmal zu einem Forum kommt, kann ich derzeit noch nicht sagen. Danke für dein Verständnis.

      VG Mills

  7. Hey Ho, ich kann das Problem auch bei meiner Amazon TV Box bestätigen. nun werde ich auf Fehlersuche gehen und hoffentlich schnellstmöglich ne Lösung präsentieren. 😉 Trotzdem wünsche ich euch noch einen ruhigen abend.

    VG Mills

  8. Ich benutze die neueste 17.1 auf dem Amazon Fire TV. Einmal bricht es nur ab und öfter schließt es kodi komplett so das ich wieder auf den Amazon Bildschirm zurück bin. Dann muss ich wieder kodi öffnen. Habe es mal neu aufgesetzt, das gleiche wieder.

    • hey ho, danke für dein Feedback. Morgen Abend komme ich dazu um einige Tests laufen zulassen. Werde euch dann Lösungsvorschläge mitteilen. Bis dahin wünsche ich noch ein schönes Wochenende 🙂

      VG Mills

  9. Hallo!

    Ich sehe die Liste der Programme und kann Sieauch abspielen jedoch schließt sich das Fenster immer wieder nach ca. 30-50 Sekunden woran liegt das? Habe mehrere Listen getestet immer das gleiche Problem.

    Danke für deine Hilfe.

  10. habe es gerade ebenfalls auf einem Samsung Tablet getestet und leider das selbe Ergebnis. Spielt nichts.
    Im Netz gibt es auch ein paar User die dies berichten, allerdings konnte.

    Kodi auf Windows Rechner funktioniert, alles wo ein reines Android läuft scheint nicht zu laufen. Wäre super, wenn du eine Lösung finden und bereitstellen könntest.

    Schöne Wochenende

  11. hi. Die Beschreibung ist hervorragend und die Installation hat geklappt. AAAAllerdings nur auf den Windows Rechnern auf denen ich Kodi installiert habe. Auf meinem Amazon Fire TV Stick und einer anderen Android basierten Box klappt es nicht. Sobald ich dort einen Sender anstarten will, bekomme ich eine Fehlermeldung ala F4mProxy blabla srange usw

    Kannst du oder jemand helfen?

    • hey ho, danke für dein Feedback. Derzeit habe ich es auf dem PC und Tablet (Samsung A6) getestet. Werde am Wochenende mal weitere Geräte testen wie Amazon TV Box. Gebe dir dann bescheid.

      VG Mills

Schreibe einen Kommentar

fünf + 11 =

Send this to a friend