Hide.me unter Windows

Wie schon im Beitrag zu anonym mit VPN angekündigt, bekommt Ihr nun nach und nach die jeweiligen Anleitungen zum richtigen Umgang mit der jeweiligen Software.  In der folgenden Anleitung geht es um Hide.me unter Windows.

Welche Einstellungen sind wichtig und was muss ich wo beachten. Eins vorab, keine Angst die Software von hide.me ist super einfach zu bedienen und übersichtlich gestaltet.

Solltet Ihr noch kein Zugang von hide.me haben, könnt Ihr das hier nachholen:

Zum Anbieter Hide.me

Nach der erfolgreichen Anmeldung geht Ihr einfach auf die Seite von hide.me in den Mitgliederbereich und dann auf den Punkt Installation. Dort wählt Ihr Windows aus und könnt dort die benötigte Software runterladen.


Hide.me unter Windows

1.  Nach der erfolgreichen Installation findet Ihr nun auf eurem Desktop das Icon von Hide.me. Öffnet nun das Programm.

hideme01

2. Nun klickt Ihr auf den Punkt „bereist registriert? Hier anmelden“.

hideme02

3. Tragt nun eure Zugangsdaten ein und klickt auf „Login“.

hideme03

4. Jetzt seit Ihr eingeloggt und seht die einfach gehaltene Benutzeroberfläche von Hide.me.

hideme04

5. Da wir z.B. die GeoIP Sperre in Deutschland umgehen möchten, um die deutschen TV Sender via IPTV zu empfang, benötigen wir eine VPN Verbindung aus einem anderen Land. In diesen Fall wählen wir die Schweiz aus. Klappt also das Menü auf, bei dem Punkt „Automatisch“. Dort sind alle verfügbaren VPN Netzwerke nach Ländern aufgelistet. Geht nach unten und wählt die „Schweiz“ aus.

Hinweis: Um auf alle VPN Netzwerke Zugriff zuhaben, benötigt ihr eine Plus oder Premium Mitgliedschaft.

hideme05


6. Nun klickt Ihr auf den Punkt „Verbinden“.

hideme06

7. Wie Ihr sehen könnt wird nun versucht eine Verbindung aufzubauen.

hideme07

8. Bei der erstmaligen Nutzung von Hide.me muss ein so genannter TAP-Treiber installiert werden um das ein Tunnel via VPN aufgebaut werden kann. Deshalb wird euch ein Warnung angezeigt. Dort klickt ihr auf „Installieren“.

hideme08

9. Nun werdet Ihr nochmals von Windows gefragt ob Ihr den genannten Treiber installieren möchtet. Klickt nun auf „Installieren“. Die Installation kann einen Augenblick dauern. Wartet also ab bis sich die Konsole „cmd“ geschlossen hat und Ihr nun noch die Oberfläche von Hide.me seht.

hideme09

10. Nach der erfolgreichen Installation des Treibers stellt die Software umgehend eine Verbindung her.

hideme10

Wie Ihr sehen könnt, ist die Software einfach zu bedienen. Unten den Punkt „Einstellungen“, könnten unter anderem einstellen, ob die Software mit dem Start von Windows sofort ausgeführt werden soll und sich auch gleich noch Verbinden soll.

Solltet Ihr noch kein Zugang von hide.me haben, könnt Ihr das hier nachholen:

Zum Anbieter Hide.me

Solltet Ihr Frage haben dann einfach schnell ein Kommentar setzen und ich helfe euch gerne weiter.

Das könnte Dich auch interessieren:

5 Gedanken zu „Hide.me unter Windows

  1. Hallo,
    bin auch sehr neu in dem Bereich…..aufm Laptop hab ich das zwar drauf, aber ich möchte es auf dem Fire TV Stick. Wie bekomme ich es drauf? Bin noch ein bißchen blöd dafür 😉

    • hey ho, schauen mal im App Store nach ob du openVPN bekommst, wenn ja dann kannst du dir die benötigte Config Datei auf der hide.me Webseite in deinen Login Bereich runterladen. Kannst mir gerne ein Feedback geben ob es geht. Leider habe ich derzeit kein Fire TV. Besorge ich mir im neuen Jahr um dann hier mehr auch darauf eingehen zu können. VG Mills

  2. Hey Mills,

    alles klar. Gern geschehen. Ich empfand das als wichtig, da nicht jeder bereit ist, für einen VPN Geld auszugeben. Außerdem wer weiß, ob es nicht bald andere Alternativen gibt, die GeoIP-Sperre auszuhebeln und man womöglich keinen VPN mehr benötigt (zumindest nicht dafür).

    😉

    Gruß,
    M.

  3. Hallo,

    zunächst mein Dank für Deine Tipps zur Nutzung eines VPN. Ist sicherlich nicht verkehr, sich damit etwas mehr Anonymität zu verschaffen.

    Was Du sicher nur „vergessen“ hast zu erwähnen ist, dass wenn man zB einen für GeoIP-befreites IPTV notwendigen Schweizer Proxyserver nutzen möchte-dies bei hide.me nur in einer der kostenpflichtigen Varianten tun kann. Die free Version bietet „nur“ proxy in Kanada, Niederlande und Singapur an.

    Vielleicht solltest Du im Rahmen Deiner Anleitung drauf hinweisen.

    Gruß,
    M.

Schreibe einen Kommentar

eins + siebzehn =